In Frankreich kann man bald elektrische Dacia-Modelle mieten

Noch kann man ihn noch nicht mal kaufen, doch schon am März kommenden Jahres soll er bereits als Mietwagen zur Verfügung stehen: Der Dacia Spring Electric. Er soll künftig das günstigste Elektroauto auf dem europäischen Markt sein. Aber auch leistungstechnisch spielt er eher im untersten Segment mit: Sein Motor kommt auf 45 PS (33 kW). Die Batterie des Spring Electric kommt immerhin auf Reichweiten von bis zu 225 Kilometer. In der Stadt kann er noch etwas länger durchhalten.

Als Mietwagen nun wird er zunächst in Frankreich auf den Markt kommen. Dafür arbeitet der Renault-Konzern, zu dem auch die Marke Dacia gehört, mit dem Autovermieter und Supermarktbetreiber E. Leclerc zusammen. Ganze 3000 Wagen kommen ins Programm des Vermieters. Und verfügbar soll der Dacia Spring Eletric dann an allen 504 Vermietstationen sein.

Schon früher hat Dacia auf alternative Antriebe gesetzt. So gab es manche Modele etwa mit Gasantrieb, dem so genannten LPG.