Formel1

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel fordert Tempolimit auf Autobahnen

Rasant, schnell und immer mit ordentlich PS auf den Rennpisten unterwegs. So kennen und lieben wir Sebastian Vettel. Jetzt kommen vom 33-jährigen ganz andere Töne. Seit kurzem fordert Vettel ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen und will bei der Bundestagswahl sogar die Grünen wählen. In einem Interview mit dem Magazin Spiegel bekannte er ohne Umschweife: „Ja, ich werde grün wählen.“ Und die Begründung für das Tempolimit leuchtet ein: „Die Zeiten, in denen man auf der Autobahn wirklich Gas geben konnte, sind doch vorbei. Gefühlt ist die Hälfte des Straßennetzes eine Baustelle, und die andere Hälfte hat so viel Verkehr, dass man nicht schnell fahren kann. Ich glaube, dass wir besser dran wären, wenn Tempo 120 oder 130 eingeführt ist – weil der Verkehr dann deutlich besser fließen würde.“


Bottas und Hamilton stehen auf elektrische Scooter

Mercedes-AMG Petronas hat mit Lewis Hamilton 2020 zum vierten Mal hintereinander den Weltmeistertitel geholt. Mit dem Mi Electric Scooter Pro2 in den Farben von Mercedes-AMG Petronas bringen Xiaomi und das Formel-1-Team von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas eine stark limitierte Sonderedition auf den Markt. Die Kombination eines Bestsellers mit den Designelementen eines weltweit führenden Automobilunternehmens soll den Slogan „Ride with the best“ mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h wahr werden lassen. Zusammengeklappt passt der E-Scooter in jeden Kofferraum oder unter jeder Sitzbank in der Bahn. Valtteri Bottas nutzt den E-Scooter zum Beispiel für die Fahrt zur Box oder einen Wochenendausflug mit seiner Freundin. Die dafür vom Scooter bereitgestellten 45 Kilometer Reichweite könnten dafür ausreichen.