Urban EV

City Transformer

Fahrzeug schrumpft und dehnt sich aus

Das israelische Elektroauto-Start-up City Transformer stellte auf der IAA die seriennahe Version eines ultrakompakten E-Autos vor. Der besondere Clou des für maximal zwei erwachsene Personen geeigneten und für 2023 angekündigten Stromers ist seine variable Fahrzeugbreite. Mit Hilfe eines Verstellmechanismus soll der Stadtfloh die Spurbreite an Vorder- und Hinterachse von 1,40 auf 1,0 Meter schrumpfen können – auch während der Fahrt. Bei Bedarf lässt sich also die genutzte Verkehrsfläche entsprechend der Verkehrs- und Fahrsituation auf das Niveau von Einspurfahrzeugen anpassen. Das Fahrzeug hat im Unterboden eine Batterie für 180 Kilometer Reichweite und verspricht maximal 45 km/h, bei voller Spurbreite sogar 90 km/h. Obwohl das Fahrzeug zur elektrischen Leichtbauklasse gehört, soll das Urban EV mehrere Airbags, ABS, ESP sowie Flügeltüren und Klimaanlage bieten.